Prehnit
Erst gegen Ende des 18. Jahrhunderts wurde der Prehnit von einem Freiberger Professor namens Abraham Gottlob Werner als neues Mineral klassifiziert, nachdem es der holländische Oberst Prehn während einer Afrikareise am Kap der guten Hoffnung in Südafrika entdecke.
 
Die Hauptvorkommen von Prehnit befinden sich in Indien, Südafrika und Australien. Meist tritt er zusammen mit Zeolithen wie, Apophyllit, Stilbit und Heulandit auf. Kristalle finden sich nur recht selten, diese sind dann sehr klein und tafelig. Meistens bildet der Prehnit knollige, stalaktitenförmige, teilweise sogar kugelförmige Aggregate aus.
 
Prehnit ist meist blassgrün, gelegentlich gelblichgrün, bräunlichgelb oder weiß bis grau.

Prehnit Heilsteinwelt Onlineshop/Steinsorten mit "P"/PrehnitArtikelHeilsteinwelt Onlineshop/Steinsorten mit "P"/PrehnitArtikel

Trusted Shops Kundenbewertungen für heilsteinwelt.de: 4.98 / 5.00 von 21 Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten