Brasilianit

Der Brasilianit gehört zur Mineralienklasse der Phosphate und bildet meist kleine Kristalle aus, welche jedoch eher unregelmäßig geformt sind. Große Kristalle sind extrem selten - der größte bisher bekannte Brasilianit misst 15 cm. Vollkommen reiner Brasilianit ist farblos, was jedoch ebenfalls sehr selten ist. Erst durch typische Einschlüsse tendiert die Farbe von Hell- bis Dunkelgelb, hin und wieder auch Grüngelb. Er tritt meist in Verbindung mit Quarz, Feldspat oder Muskovit auf.

Der Brasilianit wurde 1944 im mineralienreichen Minas Gerais in Brasilien entdeckt. Doch auch in den USA, Österreich, Ruanda, Kanada gibt es einige kleinere Lagerstätten.

Vorsicht vor Fälschungen! Brasilianitkristalle sind von Natur aus fast immer sehr klein. Große Kristalle kommen in der Natur zwar vor, doch sind diese extrem teuer und eher in Museen zu finden, als im Handel. Leider tauchen in den letzten Jahren immer häufiger Steine auf, die als Brasilianit angeboten werden, welche aber in Wirklichkeit jedoch preiswerte Lemonquarze sind. Farblich sind diese identisch. Skeptisch sollte man vor allem dann sein, wenn die angebotenen Steine recht groß und zudem günstig sind, was einfach unrealistisch ist. Eine typische "Falle" ist unter anderem der Handelsname "Brasilit", welchen man dem Lemonquarz an manchen Stellen gibt. Achtung! Brasilit ist Lemonquarz - jedoch kein Brasilianit. Bei den hier angebotenen Steinen handelt es sich jedoch zu 100 % um Brasilianit. Dafür garantieren wir hiermit!

Brasilianit Heilsteinwelt Onlineshop/Steinsorten mit "B"/BrasilianitArtikelHeilsteinwelt Onlineshop/Steinsorten mit "B"/BrasilianitArtikel

Trusted Shops Kundenbewertungen für heilsteinwelt.de: 4.98 / 5.00 von 20 Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten