Heliotrop

Als Heliotrop bezeichnet man einen grünen Jaspis (feinkörniger, faseriger Quarz) mit roten Punkten, Sprenkeln oder Verläufen, die aus Eisenoxid bestehen. Sein Name stammt aus dem griechischen heliou tropai und bedeutet "Sonnenwende". Synonyme für Heliotrop sind Blutjaspis, Blutstein oder Bloodstone. Dieser Name geht wohl auf seine frühere magische Verwendung zurück.
 
Heliotrop besteht aus Kieselsäure-Gel und einer Magnesium-Eisen-Lösung, welche sich mehr oder weniger gut vermischen. Auf Grund des Bildungsprozesses kann es vorkommen, das sich im Heliotrop:
a) reine Stellen aus Chalcedon bilden (Magnesium-Eisen-Lösung kam an dieser Stelle nicht vor)
oder
b) Moosachat beinhaltet - die beiden Elemente verhalten sich heterogen (sie trennen sich - wie das Wachs vom Wasser in einer Lavalampe)
c) nur wenn beide Elemente gut vermischt sind, entsteht reiner Heliotrop.

Heliotrop Heilsteinwelt Onlineshop/Steinsorten mit "H"/HeliotropArtikelHeilsteinwelt Onlineshop/Steinsorten mit "H"/HeliotropArtikel

Trusted Shops Kundenbewertungen für heilsteinwelt.de: 5 / 5.00 von 14 Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten