Boulderopal

Etwa 90 % der Edelopale, zu denen auch der diese Opalart gehört, stammen vom australischen Kontinent. Der Boulderopal wird in den Queensland Fields gefunden, welche sich um die Orte Opalton, Longreach, Quilpie und Yowah erstrecken.
 
Entstanden sind diese Vorkommen während der Kreidezeit, durch die Verwitterung der umliegenden Gebirge und großer Schuttmassen. Diese Verwitterungsprodukte setzten sich in dem damals vorhandenen Binnenmeer ab und verfestigten sich zu Sedimenten. Als das Binnenmeer verschwand blieb eine Wüsten- und Steppenlandschaft zurück. Das Muttergestein, welches die feinen Opaladern führt, besteht aus den Sedimenten, die sich absetzten. Vorwiegend handelt es sich um eisenhaltige Tongesteine und Sandstein.
 
Wie alle Opale enthält auch der Boulderopal Wasser - der Anteil liegt meist bei 4 bis 9 %. Das typische, schillernde Farbenspiel (Opalisieren) macht Edelopale zu sehr begehrten Schmucksteinen.
 
Schon im Alten Rom galten Opale als Steine der Liebe und der Hoffnung. Doch auch als Talisman der Diebe und Spione wurde er getragen.

Opal - Boulderopal (Edelopal) Heilsteinwelt Onlineshop/Steinsorten mit "O"/Opal - Boulderopal (Edelopal)ArtikelHeilsteinwelt Onlineshop/Steinsorten mit "O"/Opal - Boulderopal (Edelopal)Artikel

Trusted Shops Kundenbewertungen für heilsteinwelt.de: 5 / 5.00 von 14 Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten