Artikel 1 von 1

Natrolith Trommelstein (Deutschland)

Natrolith als angeschliffener Trommelstein aus Deutschland (Seltenheit)

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Natrolith als angeschliffener Trommelstein aus Deutschland (extreme Seltenheit) 



Größe: 
Etwa 3,5 bis 4,0 cm im größten Durchmesser 


Gewicht: 
Durchschnittlich 18 Gramm 


Herkunft: 
Nordwand des Vulkankegels Hohentwiel unterhalb der Festung bei Singen in Baden-Württemberg in Deutschland 


Beschreibung: 
An dieser Stelle erhalten Sie jeweils einen, sehr seltenen, angeschliffenen Natrolith Trommelstein aus Deutschland. 

Natrolith in farbloser bis weißer, kristalliner Form ist ein recht häufig vorkommendes Mineral aus der Zeolithgruppe. Extrem selten und bisher weltweit einzigartig ist der orange-gelbe Natrolith, welcher unterhalb der Festung am Vulkankegel Hohentwiel gefunden wurde. Gebildet wurde dieser Natrolith nach den Vulkanausbrüchen vor etwa 15 Millionen Jahren. In kleinen Drusen oder Hohlräumen und Rissen im Gestein konnte sich Natrolith bei eintretendem Sickerwasser ausbilden, da die nötigen Elemente Natrium, Silicium und Aluminium zusammen vorhanden waren. 

Die Verarbeitung zu Trommelsteinen ist extrem schwierig, da das Muttergestein und der eigentliche Natrolith unterschiedliche Härtegrade aufweisen. Auch kommen extrem weiche Gesteine vor, welche sich zwischen zwei Fingern zerbröseln lassen und beim Schleifen somit herausgewaschen werden. Beachten Sie bitte, dass es nahezu unmöglich ist, perfekte Trommelsteine zu schleifen. Nahezu jeder dieser Natrolith Trommelsteine zeigt Oberflächenfehler, Kerben, Risse usw. 



Foto und Lieferumfang: 
Musterbild - Sie erhalten natürlich einen gleichwertigen Natrolith Trommelstein. 


Artikel zuletzt aktualisiert: 23.05.2021