Amulettstein / Donnerei 

Amulettstein - Definition, Mineralogie und Fundort 

Als Amulettstein oder Donnerei bzw. Thunderegg bezeichnet man Sternachate, die in Australien gefunden wurden. Die beiden bekanntesten Fundstellen für den australischen Sternachat / Amulettstein (Agate Creek und Mount Hay) liegen beide im Bundesstaat Queensland. Amulettsteine bilden sich dort als Achatfüllungen in Rhyolith oder Quarz-Porphyr-Knollen. In deren Risse drang Kieselsäure ein, verfestigte sich mit der Zeit und bildete so den Achatanteil aus, der teilweise leicht gebändert ist. Die Form kann bei Querschnitten durchaus sternförmig sein, jedoch auch sehr abstrakt. Das umgebende Gestein vom Amulettstein zeigt unterschiedliche Farbgebungen. Meist jedoch kommen beigefarbene oder bräunliche Töne vor, gelegentlich mit einem Stich ins grünliche. 

Amulettstein oder Sternachat? 

Sternachate werden weltweit an unzähligen Stellen gefunden. Auch Deutschland hält viele interessante Fundorte bereit. Einige davon, nicht weit von uns entfernt, im Thüringer Wald - z.B. in Friedrichroda und rund um den Schneekopf (z.B. Gehlberg, Nesselhof). Doch auch St. Egidien (Sachsen), im Saarland an der Teufelkanzel, in und um Idar-Oberstein oder im Lierbachtal (Schwarzwald) wurden unzählige, tolle Exemplare gefunden. Diese sollten jedoch eher als Sternachate bezeichnet werden. Die Begriffe Amulettstein, Donnerei und Thunderegg hingegen sind "reserviert" für Funde aus Australien. 

Achat - Amulettstein Heilsteinwelt Onlineshop/Steinsorten mit "A"/Achat/Achat - AmulettsteinArtikelHeilsteinwelt Onlineshop/Steinsorten mit "A"/Achat/Achat - AmulettsteinArtikel

Trusted Shops Kundenbewertungen für heilsteinwelt.de: 5 / 5.00 von 14 Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten